1926 gründete Carl Kliem, im Alter von 26 Jahren, sein Börsenmaklergeschäft in Berlin. Er war der Erste, der seinerzeit Telefonstandleitungen zu mehreren Banken am Finanzplatz Berlin unterhielt, um seinen Kunden eine bestmögliche Markt - und Handelstransparenz anzubieten.

1953 – das „Wirtschaftswunder“ beginnt und Carl Kliem nimmt seine Tätigkeit in Frankfurt am Main zunächst als Devisenmakler wieder auf. Die DM wird konvertibel. Seine ersten Geschäfte tätigt er, Büroraum war noch knapp, aus dem heimischen Wohnzimmer. Er erhielt die Genehmigung der Alliierten im Rahmen des damals noch geltenden Devisenbewirtschaftungsgesetzes und nachfolgend, von der Bank Deutscher Länder, Devisenhandel in US Dollars gegen DM zu betreiben.

Carl Kliem Corporate Finance GmbH gehörte bis 2010 zur Carl Kliem Gruppe. Seit 2011 operieren wir unter dem neuen Namen CK Corporate Finance GmbH.

Unser Haus war innovativen Finanzprodukten, welche in den letzten 20 Jahren Einzug in die Kapitalmärkte gehalten haben, stets aufgeschlossen. Die Verknüpfung von Tradition und Innovation empfinden wir als Verpflichtung, um unser Dienstleistungsangebot marktgerecht zu erweitern. Das gewährleistet eine weitreichende Betreuung in diversen Marktsegmenten, bis hin zur Produktkombination aus einer Hand. Motivation und Know-how unserer Mitarbeiter garantieren besten Service.

Seit dem 1. Januar 2005 liegen alle erforderlichen Genehmigungen neben den erforderlichen Ressourcen zum großflächigen Angebot von Corporate Finance und M&A Beratungsleistungen vor, so dass die Produktpalette abgerundet werden konnte.